Aktuelles

 

Aktuelles vom Vorstand des BSV Westig

Geplant ist auf jeden Fall, die JHV stattfinden zu lassen. Ort und auch Ablauf werden sich an dem Infektionsgeschehen orientieren.

 

Ob und im welchem Umfang die weiteren Veranstaltungen stattfinden können, insbesondere der Dorfabend und Schützenfest wird sich zeigen. Das Kreiskönigsschießen haben wir nach Absprache 

mit den Kameraden aus Plettenberg und Bredenbruch in das Jahr 2022 verschoben. 

 

Soweit zur Corona-Pandemie.

 

Bezüglich der Dachsanierung sind wir auf der letzten Metern, die NRW Bank hat nun alle Unterlagen vorliegen. 

Spenden nehmen wir weiterhin gerne entgegen. Ebenso hoffen wir auch, auf den Veranstaltungen, unsere Bausteine los zu werden. 

 

Ich hoffe, dass wir im nächsten Jahr auch mit den Aktivitäten in Bezug auf das Blasrohrschießen starten können. Dies gilt auch für das Schießen allgemein.  

 

Der IKZ wird (ähnlich wie das Gesundheitsmagazin) ein Schützenmagazin als Zeitungbeilage herausgeben. Entgegen der ursprünglichen Planung wird dies nicht mehr in diesem Jahr erscheinen sondern

erst im Februar 2021.

 

Bisher haben wir die Corona-Zeit sehr gut gemeistert. Ich bitte Euch alle, wenn das Vereinsleben wieder möglich ist, dass wir an einem Strang ziehen und uns gegenseitig Mitnehmen und motivieren. Dies ist 

gerade nach so einer langen Zeit wichtig. Sicherlich wird es hier und da Einschränkungen geben, auch Regelungen die nicht immer schlüssig sind. Oftmals müssen auch Entscheidungen auf die schnelle getroffen werden ohne das es die übliche Abstimmung und langen Diskussionen im Vorfeld gibt. Dafür bitte ich Euch jetzt schon um Verständnis. 

Neue Jahresterminpläne 2021 der Kompanien